logo_fresco

Unser Partner für italienische Spezialitäten.
www.fresco-berlin.de

pitu_logo

Bevorzugter Großhandelspartner der Pitúmette.

pink_lady_logo

Privilegierter Partner und Mitglied der Qualitätscharta.

logo

Unser Partner für den Getränkegroßhandel.
www.welifa.de

franz005

"Geht nicht?
Gibt´s nicht!":
Testen Sie uns."

Thomas Franz, Inhaber
(030) 39 60 21 -0

Als Hauptgericht: Risotto mit grünem Spargel

Die Zutaten für 4 Personen: 500 g grünen Spargel, 250 g Risotto-Reis, 1/8 l trockener Weißwein, 6 EL Olivenöl, 1 Zwiebel, 50 g Parmesan frisch gerieben, 1- 2 EL Butter, Salz, Pfeffer (aus der Mühle)

So geht's:

  • Vom gewaschenen Spargel die holzigen Enden entfernen.
  • Spargel in 4-5 cm große Stücke schneiden und die Spargelspitzen beiseite legen.
  • In ca. 1 l Salzwasser die Spargelstücke ca. 20-25 Min. kochen.
  • Anschließend aus dem Wasser nehmen, pürieren oder durch ein Sieb streichen und wieder in das Spargelwasser geben.
  • Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen und die fein gehackte Zwiebel andünsten.
  • Die Spargelspitzen dazugeben, kurz anbraten und dann den Reis einstreuen und dünsten bis er glasig wird. Mit dem Weißwein ablöschen.
  • Nach und nach die Spargelbrühe angießen.
  • Unter Rühren den Reis quellen lassen.
  • Unter das fertige Risotto Butter und Parmesan rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wer mag kann z. B. auch Garnelen dazu servieren. Diese mit Olivenöl in einer mit Knoblauch ausgeriebenen Pfanne anrösten und mit Pfeffer aus der Mühle würzen, dann dekorativ auf dem Risotto anrichten.